Tageslicht auf zwei Etagen im Dach.

Mit einem Panoramafenster im Wohnbereich sowie einem zusätzlichen Dachschiebefenster in der Empore des Dachgeschosses, bekommt diese Dachwohnung eine ganz besondere Atmosphäre.

Fünf dreifach verglaste A98-Fenstermodule in einer Gesamtbreite von fast viereinhalb Metern und einer Höhe von knapp drei Metern, bilden zusammen das beeindruckende Panoramafenster. Es ist nicht nur der hohe Tageslichteinfall, der das Fenster zu etwas Besonderem macht. Die Aussicht über die Dächer Münchens und der Blick in den nächtlichen Sternenhimmel sind die wirklichen Highlights.

Zwei Fenstermodule des Panoramafensters sind Öffnungsmodule die für angenehmen Luftaustausch sorgen. Sie lassen sich per Schalter öffnen und schließen oder werden automatisch über den Wind- und Regensensor bei schlechtem Wetter geschlossen. Bei allzu großer Wärmeeinstrahlung verhindert das effiziente Sonnenschutzglas ungewollte Wärme von außen.

Und um das Ganze noch zu toppen, wurde in der Empore des Dachgeschosses ein Dachschiebefenster als Ausstiegsfenster montiert. Mit einer Breite von über zwei Metern und einer angenehmen Ausstiegshöhe von 2,76 Metern, bietet es den komfortablen Ausgang zur Dachterrasse.