VELUX Modular Skylight – Sattel-Lichtband 5° mit Träger

Die Tageslicht-Lösung die dem Glasdach Konkurrenz bietet

Das Sattel-Lichtband 5° mit Träger ist eine selbsttragende Struktur aus zwei Reihen von Oberlichtern dessen Träger die Seiten der Module stützen.

Eingebaut in einem 5°-Winkel mit Tragbalken, ist diese Dachverglasung ideal für große Dachöffnungen. Sie bringt Licht in Galerien, Erschließungsflächen oder kleine Innenhöfe und schafft so die Illusion eines kompletten Glasdachs.

Die selbsttragenden Sattel-Lichtbänder 5° sind passend für Flachdächer mit einer Dachöffnungsbreite für feste Module von 1,8 bis 6,2 m und zu öffnende Module von 1,8 bis 5,0 m.

Übersicht der Standardgrößen
Werte
Uw-Wert:bis 0,5 W (m2/K)
Ug-Wert:bis 0,86 W (m2/K)
WasserdichtigkeitKlasse E1200, EN 12208: 2000
Erforderliche Mindestmaße
Modul-Breite675–1000 mm
Modul-Höhe600–3000 mm
Dachöffnungsbreite für feste Module1800–6200 mm
Dachöffnungsbreite für zu öffnende Module:1800–5000 mm
Einbauneigung der Tageslicht-Lösung
Öffnungsflügel
Modulejedes zweite Modul ist über einen integrierten Kettenantrieb als Öffnungsflügel möglich
Öffnungshöhedas Komfortlüftungs-Tageslicht-Modul öffnet sich bis zu 410 mm
Öffnungshöhe RWAdas Rauchabzugs-Tageslicht-Modul öffnet sich in weniger als 60 Sekunden bis zu 700 mm

2- oder 3-Scheiben Isolierverglasung

  • Isolierverglasung (Ug-Werte bis 0,5 W (m2/K))
  • Gehärtete Außenscheibe
  • Laminiertes Sicherheitsglas innen
  • Schutz vor herunterfallendem Glas
  • Schallschutz (Verkehr, Regen und Hagel)
  • „Warm Edge“-Abstandhalter (schützt die Isolationseigenschaften über längere Zeit und minimiert die Gefahr der Kondensation an den Scheibenkanten)
  • Stufenscheibe (leitet Wasser von der Scheibe ab)
  • Sonnenschutzbeschichtung (optional)

Standard-Formate der Modular Skylights

VELUX Modular Skylights sind in einer Vielzahl an Standardformaten, als feste, zu öffnende und als Module für den Rauch- und Wärmeabzug erhältlich.» Hier finden Sie die einzelnen Größentabellen.