Manchmal reicht bereits eine einseitige Beschattung aus, um starke Sonneneinstrahlung fern zu halten.

Hier wurde nur die Südseite des Satteldaches mit einer Außenbeschattung versehen. Ihre Besonderheit ist die Laufrichtung von unten nach oben. Eine Außenbeschattung einer Sattel- oder Firstdachverglasung wäre sonst nicht möglich.

Satteldach-Verglasung mit einseitiger Beschattung
Halbseitige Beschattung auf einer Satteldach-Verglasung

Das 4,5 Meter lange  und rd. 1,5 Meter hohe Satteldach besteht aus dreifachverglasten Einzelfenstern, fünf je Seite, von denen jedes zweite zu öffnen ist. Von Außen ist es Silber eloxiert, innen Weiß.