Bei diesem Neubau wurden auf beiden Seiten des Solardaches hoch wärmegedämmte GLASOULX A98-Lichtbänder eingesetzt. A98-Lichtbänder bestehen aus modularen Fenster-Einheiten mit 3-fach Verglasung. Die Module zeichnen sich aus durch besonders feine Profile (52 mm) und einer max. Verglasungsfläche von bis zu 3 m².

GLASOLUX A98 Lichtband im Solardach – Vier Lichtbänder mit jeweils 4vier Fenstermodulen

Bei diesem Neubau kam mit dem Einbau in einem Solardach etwas Neues hinzu. Die Verbindung von Solardach und der hoch wärmegedämmten A98 Lichtband-Verglasung bedeutete besondere Vorkehrungen z. B. hinsichtlich der Übergänge zu den Solarpaneelen, der Abdichtung / Regendichtigkeit sowie der generellen Arbeitsweise und Zugänglichkeit auf dem Dach.

Mit der Verwendung von Sonnenschutzglas und einer Innenbeschattung mit Waben-Plissees, gab es das i-Tüpfelchen für die Dachverglasung.

Sowohl technisch als auch optisch ist hier eine gelunge Verbindung von Bedachung und Verglasung entstanden.

Mehr zu Lichtband-Verglasungen

Die dreifachverglasten A98-Module finden ihren Einsatz auch in: Pultdach-, Satteldach-, als Atrium-, Überfirst-, Shedachverglasungen oder Einzelfenstern.