Dabei ist es weder ein richtiges Flachdach noch ein typisches Schrägdach. Das Dach dieser Kita in Immenstaad am Bodensee zeigt sich teils als Flachdach, teils mit einem Gefälle bis zu 30°.

Erster Vorteil der SkyVision Oberlichter: die Dachneigung

SkyVision CIRCULAR Dachverglasungen sind geeignet für Dachneigungen von 0 bis 30°. Damit liegen sie deutlich über den üblichen Dachneigungen von max. 15° für Oberlichter und Lichtkuppeln.

Zweiter Vorteil: die Wärmedämmung!

Beim dreifach verglasten GLASOLUX SkyVision Fenstern liegt der Uw-Wert von 0,87 W/m²K im absoluten Topp-Bereich. Je geringer dieser Wert ist, desto weniger Energie, also Wärme, gibt ein Fenster wieder ab. Ab einem Wert von 0,8 W/(m²K) darf ein Fenster als Passivhausfenster bezeichnet werden. Das CIRCULAR liegt mit seinen Werten nur knapp darunter. Zum Vergleich: einfache Lichtkuppeln liegen bei einem Uw-Wert von ca. 2,5 = W/m²K.

SkyVision CIRCULAR - runde Design-Oberlichter für Neigungswinkel bis 30°
SkyVision CIRCULAR - runde Design-Oberlichter für Neigungswinkel bis 30°
SkyVision CIRCULAR - Runde Oberlichter auf einem Dach mit unterschiedlichen Neigungen

Und zu guter Letzt überzeugen die CIRCULARS mit einer langen Lebensdauer und ihrem schönen Design.

GLASOLUX bietet auf alle SkyVision Fenster eine Produktgarantie von 5 Jahren. Das SkyVision FIXED aus der gleichen Serie erhielt 2017 den reddot design award. Wir bieten das SkyVision CIRCULAR zudem als begehbare Oberlichter an. Erhältlich auch im Online-Shop.