Brandschutzverglastes Pultdach

Brandschutzverglasung – für Ihre Sicherheit

Ob in kommunalen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Verwaltungsgebäude oder Restaurants, Einkaufszentren, Banken etc. Brandschutzverglasungen sind überall dort notwendig, wo viele Menschen zusammenkommen. Hier insbesondere in Fluren, Korridoren und Treppenhäusern.

Man unterscheidet dabei die Brandschutzverglasungen in unterschiedliche Klassen:

  • F30 (EI 30*) feuerhemmend – kann Feuer 30 Min. standhalten
  • F60 (EI 60*) hochfeuerhemmend – kann Feuer 60 Min. standhalten
  • F90 (EI 90*) feuerbeständig – kann Feuer 90 Min. standhalten
  • F120 (EI 120*) hochfeuerbeständig – kann Feuer 120 Min. standhalten
  • F180 (EI 180*) höchstfeuerbeständig – kann Feuer 180 Min. standhalten

Eine F60 Brandschutzverglasung hält demnach 60 Minuten Hitzestrahlung und Feuer zurück, bevor das Glas bricht.

Optisch unterscheidet sich eine Brandschutzverglasung nicht von herkömmlicher Verglasung.

Brandschutzverglasungen in den Klassen F30, F60 sowie F90

Egal ob in Satteldächern, Pultdächern, Atrium-Verglasungen oder als Zweitverglasung unter begehbarem Glas, alle Verglasungsarten sind als F30, F60 und F90 Brandschutzverglasung in Wunschausrüstung möglich.

  • Zertifizierte, bauaufsichtliche Zulassung
  • Geprüft auf Durchsturzsicherheit nach GS-Bau-18
  • Eine filigrane Profilansicht von nur 60 mm
  • Profile im RAL-Farbton nach Wahl

Die Brandschutzdachverglasungssysteme sind thermisch getrennte Stahl-Profilrohr Konstruktionen, die in Kombination mit den Brandschutz-Isoliergläsern Pilkington PYROSTOP® die erforderlichen Feuerwiderstandsklassen erfüllen. Aufschäumende Brandschutzschichten nehmen über den geforderten Zeitraum die Brandenergie auf. Der im Brandfall thermisch isolierende Block aus Glas und Schaum verhindert, dass innerhalb der gewünschten Feuerwiderstandsklasse die Oberflächentemperatur um mehr als 140 K (im Mittel) über Ausgangstemperatur ansteigt (Normbrandversuchen nach DIN 4102 bzw, EN 1363).

Verglasung F30 – Pilkington PYROSTOP® Typ 30-401
Elementdicke: ca. 44 mm (SZR 12 mm) (+/- 2 mm)
Gewicht: ca. 77 kg/m²
max. Abmessung: 1080 mm x 2080 mm
Lichtdurchlässigkeit* bis 64%
g-Wert* bis 22%
Ug-Wert* 1,1 W/m²K
Schalldämmwert Rw ca. 40 dB
Verglasung F60 – Pilkington PYROSTOP® Typ 60-401
Elementdicke: ca. 56 mm (SZR 12 mm) (+/- 2 mm)
Gewicht: ca. 104  kg/m²
max. Abmessung: 1080 mm x 2080 mm
Lichtdurchlässigkeit* bis 64%
g-Wert* bis 22%
Ug-Wert* 1,1 W/m²K
Schalldämmwert Rw ca. 44 dB [SZR 12]
Verglasung F90 – Pilkington PYROSTOP® Typ 90-401
Elementdicke: ca. 69 mm (SZR 12 mm) (+/- 3 mm)
Gewicht: ca. 134 kg/m²
max. Abmessung: 1200 mm x 2400 mm
Lichtdurchlässigkeit* bis 63 %
g-Wert* bis 22 %
Ug-Wert* 1,1 W/m²K (SZR 12 mm)
Schalldämmwert Rw ca. 46 dB

*(europäischen Norm DIN EN 13501-2)

Beratung

Kompetente Beratung für anspruchsvolle Dachverglasung

Bei einem Vorort-Besuch beraten wir Sie hinsichtlich Ihres Bauvorhabens.

mehr >>

Planung

Planung von Anfang bis Montage

Wir planen nach Ihren Angaben die Ausführung Ihrer Dachverglasung.

mehr >>

Unterbauten

Holz Unterkonstruktion – noch ohne Dichtung

Individuell für Ihr Dach – auf diesen Unterbauten liegt das Glas sicher!

mehr >>

Anfrage

Ihr Kontakt zu GLASLUX Tageslichtsysteme

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen.

mehr >>