Tageslichtsystem: Modular erweiterbares Lichtband

Lichtband Dachverglasung für Dachneigungen von 15° bis 90°

Größtmögliche Gestaltungsvielfalt  – viel Licht und Luft

Wer alle Vorteile natürlichen Tageslichts nutzen, aber nicht das gesamte Dach verglasen möchte, ist mit dem GLASOLUX Lichtband gut beraten. Das System kann flächenbündig in nahezu jede Dach- oder Unterkonstruktion integriert werden. Es besticht durch größtmögliche Gestaltungsvielfalt und ein filigranes Profil von nur 50 mm.

GLASOLUX Lichtband Verglasungen sind modular aufgebaut, das heißt: Mehrere Module können nebeneinander montiert werden, ohne einen festen Außenrahmen zu benötigen. Damit sind großflächige Verglasungen ohne breite Rahmen möglich.

Sie entscheiden, in welcher Himmelsrichtung verglast werden soll und auf welcher Höhe das Lichtband installiert wird – (fast) unabhängig vom Neigungswinkel des Daches. Die Breite und Höhe der Verglasung wird ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben angepasst.

Klicken Sie fürs erste Bild auf einen der Pfeile!

Mehr Bilder in der Galerie

Steuerungen und mehr

Über eine Steuerzentrale können Sie Fenster-Module und Beschattungen einzeln ansprechen und so entscheiden, wie viel Licht und Luft in das Innere gelangt. Die jeweiligen Öffnungsflügel sind dank verdecktliegender Motoren im geschlossenen Zustand nicht sichtbar. Das GLASOLUX Lichtband ist in fast jeder RAL-Farbe, als Eloxal sowie mit Edelstahl erhältlich. Auch als RWA (Rauch- und Wärmeabzugsanlage) mit Abnahme sind Lichtband-Verglasungen möglich.

Unsere Lichtband-Systeme verfügen über alle gängigen Zertifizierungen. Sie entsprechen den Anforderungen des dänischen Bauregulativs Energieklasse BR2020, dem strengsten der Welt in Bezug auf CO²-neutrale Neubauten.

Wir empfehlen bei Lichtbandsystemen die Montage durch GLASOLUX Monteure.